Unsere Kinderbetreuung muss diese Woche wieder offiziell schließen.

Wir bieten aber Notbetreuung für alle Kinder an, deren Eltern auf der Arbeit unabkömmlich sind, oder für Kinder, die sich in einer familiären Notsituation befinden.

Die Notbetreuung startet ab Donnerstag.


Teil der Bundesnotbremse ist auch die Regelung, wann KiTas wieder aus der Notbetreuung in die Regelbetreuung starten können.

Die aktuelle Regelung besagt:

Kein Präsenzunterricht bei einer Inzidenz über 165: Das Infektionsgeschehen macht nicht vor der Schultür halt. Aufgrund der dynamischen Infektionslage ist es daher wichtig, auch hier zu bundeseinheitlichen Regelungen zu kommen, wenn es die epidemiologische Lage erfordert. Bei einer Inzidenz über 165 soll der Präsenzunterricht in Schulen und die Regelbetreuung in Kitas untersagt werden. Mögliche Ausnahmen: Abschlussklassen und Förderschulen.
Mehr Infos.


Wir müssen also in Stuttgart noch länger warten als gedacht, bis wir wieder in der Regelbetreuung starten können.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns.

Kategorien: Allgemein